Hut ab vor diesen Burgern

Steak Frites wird serviert. Eine Portion Ehrlichkeit. Kein Schnickschnack. Sondern große unverhüllte, rösch gebratene Fleischstücke, die wie dicke Kissen auf dem Teller liegen.

Drinnen sind die Räume in Dämmerlicht getaucht. Ein Mann gibt gerade seine Anspannung an der Garderobe ab. Im Nachtkatzengrau des Seitenseparees knutscht ein Pärchen sich die Lippen blutig und glaubt an Liebe. Insider mischen sich mit Außenseitern, Kreativlinge mit Leuten in Business-Uniform, Trenddarlings mit Felix-Krull- Sonderlingen.

Schöne Frauen sitzen auf dem Sims und essen – im Gespräch versunken – tausend kleine vegetarische Köstlichkeiten. Die Einrichtung atmet Zeitlosigkeit. Die Szenerie übt sich in feiner Diskretion, spricht nur wenn sie gefragt wird. Die Lampen aus schwarzen Hüten malen Linien an die Wände.

Weiterlesen „Hut ab vor diesen Burgern“