„von & zu“ – Das Café am Rande der Maxvorstadt

Luisenstraße , München. Es ist Sonntag Nachmittag und genau die richtige Uhrzeit für einen gemütlichen Kaffee oder ein Glas Vino um den Abend ausklingen zu lassen. Ein Mann kommt auf seinem Fahrrad angerast, steigt ab, schließt es an und steuert das Lokal  „von & zu“ an. Seine Brille ist noch beschlagen von der Kälte draußen. Drinnen begrüßt er eine Frau. Rote halbhohe Absatzschuhe, einen bunten, selbst gestrickten Schal und neben ihr ‚Betty‘, ihr Border Collie Hund. Am Tisch neben Ihr sitzt ein junges Mädchen, dick eingepackt in einem Woolrich Parka tippt Sie energisch in ihr Handy, wohl wartend auf eine Freundin.

Ebenso bunt wie das Publikum ist das Lokal  „von & zu“ selbst. Auf den ersten Blick wirkt es wie in einem Antiquitätenladen: zusammengewürfelte Möbel, eine Badewanne welche zu einer Bank umfunktioniert wurde und einem Koffer, der als Tisch dient. Drinnen steht ein altes Klavier, das für Liveauftritte und Veranstaltungen wie für Hochzeiten oder Geburtstage genutzt werden kann und am Ende des Raumes findet eine antike Druckermaschine ihren Platz. Je nach Anlass wird außerdem ein Nachkriegs-Citroen mitten ins Café geschoben. Antonio von Schirnding ist leidenschaftlicher Sammler und Inhaber dieses besonderen Ortes. Ehemals war das „von & zu“ eine Garage der Paul-Heyse-Villa, welche etwas versteckt immer noch dahinter zu sehen ist. Später hat Ferdinand von Schirnding, Vater von Antonio, hier eine Weinhandlung eröffnet, welche Antonio dann 2014 zu einem Café plus Weinbar erweiterte.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neben der liebevollen Inneneinrichtung, ist auch die Speisekarte besonders ausgewählt. Südländische Speisen haben bisher jedes Herz erobert, aber die selbstgemachte Butter, der Honig oder der frisch gebackene Kuchen ist es, weswegen die Gäste wirklich hier herkommen. Am beliebtesten ist die Weinbar aber zur Abendstunde. Entweder entspannt vor Ort die Seele baumeln lassen, wahlweise mit einem Glas Wein und dazu eine Käseplatte – oder direkt eine Flasche Wein to-go kaufen um weiterzuziehen, beispielsweise an den naheliegenden Königsplatz. Ab 2,80€ bekommt man bereits ein Glas Wein und für 8,50€ ein Moscow Mule, was verhältnismäßig günstig ist, weswegen auch viele Studenten anzutreffen sind. Aber nicht nur Weinliebhaber finden hier das richtige, auch für Kaffeeanbeter gilt das „von & zu“ längst als Pilgerstätte. Die über 70 Jahre alte Kaffeemaschine ‚La San Marco‘ ist ein Unikat in München und unter den Angestellten als „ewige Zicke“ bekannt, denn Sie zu bedienen, bedarf an Einfühlungsvermögen. Aber der Espresso….hmmmm. Perfetto.

Der Ort hat etwas Unkonventionelles, Unkompliziertes. Es ist einer dieser Orte, wo man auch ohne viel Nachdenken alleine hingehen würde. Die Gäste sind offen, freundlich und abwechslungsreich. Gespräche entwickeln sich über die Tische hinweg oder man ist schon dabei, mit den Angestellten einen Kurzen zu trinken. Hier vergisst man die Zeit und lässt sich einfach von der Atmosphäre tragen. Etwas Besonderes für München, denn es ist weder modern noch super hip. Das „von & zu“ probiert nicht, irgendwo reinzupassen oder eine bestimmte Klientel anzulocken – im Gegenteil. Es lädt Vorbeilaufende sowie Kenner ein, sich für die Dauer ihres Aufenthalts fallen zu lassen und zu genießen. 

 

Fotos: Frankie 

2 Kommentare zu „„von & zu“ – Das Café am Rande der Maxvorstadt“

  1. Das Café scheint ein echter Geheimtipp zu sein! Deine Beschreibung vom Ambiente spiegelt sich total in den Fotos wider, die übrigens einen super Eindruck vom Café liefern. Ich find es immer hilfreich ein paar Preise für Drinks und co. offenzulegen, damit man als Leser einfach weiß was man zu erwarten hat. Im großen und ganzen ein super Beitrag!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s